Ronja Räubertochter (2011)

Astrid Lindgren
Schauspielhaus Salzburg
Regie: Bernadette Heidegger
Premiere: 02.12.2011

Donner hallt von den Bergen nieder, Blitze zerreissen die Dunkelheit – es ist eine Gewitternacht, in der Ronja, die Tochter des Räuberhauptmannes Mattis und seiner Frau Lovis zur Welt kommt. Und so wild wie jene Nacht ist auch das Leben von Ronja. Doch ist sie nicht allein auf ihren Streifzügen. Sie lernt Birk kennen, den Sohn der verfeindeten Borkaräuber. Eigentlich müssten sich die beiden spinnefeind sein. Doch schnell verbindet sie eine tiefe Freundschaft. Wird es ihnen gelingen, gemeinsam all die Gefahren zu überstehen und vielleicht sogar ihre verfeindeten Familien zu versöhnen?
Seit Anfang Dezember bis Februar 2012 wird Astrid Lindgrens Klassiker im Schauspielhaus aufgeführt.

 

 

 

Fotos: Anna-Maria Griese